Transferservice - Abholung von Zuhause



Sitz und Ausgangspunkt für alle Reisen von Cross Over Tours ist Erlangen.

Wir bieten, als besonderen Service, die deutschlandweite Abholung vom Wohnort zum Selbstkostenpreis an. Das gilt natürlich auch für die Rückbringung.

Da die Beförderung der Reiseteilnehmer zum zentralen Ausgangspunkt der Reisen (Erlangen) für Cross Over Tours mit erheblichen Kosten verbunden ist, müssen wir Ihnen einen Kostenbeitrag berechnen. Dieser beinhaltet nur die tatsächlichen Kosten für den Transfer und beträgt z. Z. (Stand September 2019) 0,25 EUR* pro  Entfernungskilometer zwischen dem Abholort und Erlangen, multipliziert mit 4 (2 x Hinfahrt, 2 x Rückfahrt).

Erfahrungsgemäß können aber meistens mehrere Reiseteilnehmer mit einer Transferfahrt abgeholt werden, so dass sich die Kosten für den einzelnen Teilnehmer verringern können. Die tatsächlichen Transferkosten können erst zusammen mit den letzten Reiseinformationen (ca. 3 Wochen vor Reisebeginn) verbindlich mitgeteilt werden. Erst dann stehen die Reiseteilnehmer und damit auch die Abholtouren sowie die daraus resultierenden Transferkosten pro Person endgültig fest.

Die Transferkosten sind bei Abholung, passend und in einem mit Namen beschrifteten Umschlag, direkt an den Fahrer zu zahlen. Der Reiseteilnehmer erhält im Gegenzug eine, vom Fahrer unterschriebene, Quittung über den bezahlten Betrag. Die Fahrer können leider nicht wechseln.

Liegt der Wohnort von Reisenden direkt an der Strecke zum Reiseziel bzw. ist die Abholung nur mit einem geringen Umweg auf der Anfahrt zum Urlaubsziel möglich, reduzieren sich die Transferkosten entsprechend oder können ganz entfallen.

Wir bieten Reiseteilnehmern die kostenlose Abholung von den Bahnhöfen Nürnberg, Fürth oder Erlangen an. Die Anreise mit der Bahn ist, in Absprache mit COT, auch zu einem anderen Bahnhof möglich, der an der Reiseroute liegt. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten für die Abholung vom Bahnhof. COT ist gerne bei der Bestellung der benötigten Bahnkarte behilflich.

Wir empfehlen nach Möglichkeit auch die Anfahrt und Rückfahrt mit dem Fernbus. Auch hier gilt das Angebot für die kostenlosen Abholung analog zur Anreise mit der Bahn. Die Kosten für den Fernbus und meistens auch die Fahrtdauer kann auch von Cross Over Tours nicht unterboten werden.


Bei Flugreisen sind ggf. nur die Transferkosten zwischen Wohnort und Erlangen zu zahlen. Die Fahrten von Erlangen zum Abflugflughafen und zurück sind im Reisepreis enthalten. 

Liegt der Wohnort von Reisenden direkt an der Strecke zum Flughafen oder ist die Abholung nur mit einem geringen Umweg möglich, reduzieren sich die Transferkosten entsprechend oder können ganz entfallen.

Die deutschlandweite Abholung der Reisenden erfordert eine aufwändige Logistik.

Wir sind sehr bemüht, trotz das deutlich gestiegenen Verkehrsaufkommens und der damit verbundenen Staus, Baustellen und Umleitungen, die mitgeteilten Abholzeiten einzuhalten. Deshalb sind wir sehr darauf angewiesen, dass, insbesondere bei Flugreisen, abzuholende Reisende pünktlich und abfahrbereit am mitgeteilten Abholort warten.

Wir werden zukünftig bei Transferfahrten für Flugreisen nicht länger als 15 Minuten auf TeilnehmerInnen warten können, die verschlafen haben oder aus anderen Gründen nicht abfahrbereit sind. Wir haben den anderen Mitreisenden (im abholenden Fahrzeug) gegenüber, die pünktlich abfahrbereit waren, die Verpflichtung, sie rechtzeitig zum Flughafen zu bringen.

In diesem Zusammenhang weisen wir nochmals darauf hin, dass wir für Unregelmäßigkeiten bei den Transferfahrten immer eine Telefonnummer benötigen, unter der wir, ggf. auch nachts, immer eine ansprechbare Person erreichen können!

Nähere Informationen zu den Kosten für die Abholung von Ihrem Wohnort bitte telefonisch bei Cross Over Tours erfragen (09131/9245775).

*die angegebenen Kosten geben nur einen momentanen Berechnungswert an, können sich aber entsprechend der Entwicklung der Kraftstoffpreise verändern.
Cross Over Tours ist bemüht, die Fahrtrouten für Abholungen und Rückbringungen günstig zu planen, so dass die Transferkosten für die einzelnen Reiseteilnehmer möglichst gering sind!