Reise 14
   
Vogesen / Frankreich
27.06.2020 - 04.07.2020

Personenkreis:  A + B
Geplante Aktivitäten:

* Baden Gerardmer See
* Leichte Wanderungen in den
   Vogesen
* Stadtbesichtigung Colmar
* Kupfermine Le Thillot
* Freizeitpark Fraispertuis City
* Einsiedelei Bruder Joseph


Ihre Reiseleitung:
Kathrin Bartek
Im Reisepreis enthalten:

* 7 Übernachtungen
* Ferienhaus
* Doppelzimmer
* 2 Dreibettzimmer
* Vollverpflegung
* Selbstversorgung
* Reiseleitung und -begleitung
* Transfer vor Ort
* Auslandskrankenversicherung
* Reiserücktrittversicherung
* Insolvenzversicherung
Reisepreis:  
Kategorie
A
B
C
D
Grundpreis
309,00 €
309,00 €
nicht möglich
nicht möglich
Betreuungs-
kosten
400,00 €
400,00 €
   
Gesamtpreis
709,00 €
709,00 €
 
Aufschlag
Einzelzimmer
nicht verfügbar
 



In den Vogesen liegt Ventron, ein kleines Dorf in einer grünen, natürlichen Umgebung.
Ventron ist bekannt für die Einsiedelei Bruder Joseph, gebaut Ende des 13. Jahrhunderts.
Der Gérardmer-See ist der größte Natursee der Vogesen. Es ist ein ursprünglicher
Gletschersee, der sich in 660 Metern Höhe befindet.
Colmar, das Klein-Venedig im Elsass, bietet ein einzigartiges Flair. Malerische
Fachwerkhäuser in leuchtend bunten Farben säumen den Fluss Lauch und seine Kanäle.
In Epinal findet sich der Freizeitpark Fraispertuis City. Er ist in die Themenbereiche "Wilder
Westen", "Mexiko" und "Piraten" aufgeteilt und besticht mit einer erstklassigen
Detailverliebtheit. Es gibt zahlreiche ungewöhnliche Fahrattraktionen. Der Park hat ein tolles
Ambiente durch die Lage mitten in den französischen Vogesen.
Vom 16. bis zum 18. Jahrhundert wurde in der Mine Le Thillot Kupfer abgebaut, das dann
mit Zinn verschmolzen zur Bronzegewinnung diente.