Reise 13
   
Reiten Westpommern / Polen
13.06.2020 - 20.06.2020

Personenkreis:  A + B
Geplante Aktivitäten:

* Reiten, auch an der Longe
* Kutschfahrt
* Polenmarkt Küstrin
* Altstadt und Feste Küstrin
* Stadtbummel Stettin
* Waldspaziergänge
* Baden am See
* Lagerfeuer


Ihre Reiseleitung:
Kathrin Bartek
Im Reisepreis enthalten:

* 7 Übernachtungen
* Gemütlicher Reiterhof/Gestüt
* Doppel- und Dreibettzimmer
   DU/WC
* Halbpension
* Reiseleitung und -begleitung
* Transfer vor Ort
* Reiserücktrittversicherung
* Auslandskrankenversicherung
* Insolvenzversicherung
Reisepreis:  
Kategorie
A
B
C
D
Grundpreis
379,00 €
379,00 €
nicht möglich
nicht möglich
Betreuungs-
kosten
400,00 €
400,00 €
   
Gesamtpreis
779,00 €
779,00 €
 
Aufschlag
Einzelzimmer
nicht verfügbar
 



Das Gestüt Bielin liegt am Rande des Landschaftsparks Cedynia, im südwestlichen Teil der
Westpommerschen Woiwodschaft, in Polen.
Es ist eine abwechslungsreiche Landschaft mit Seen, Wäldern, Feldern und Wiesen.
Auf dem Gestüt gibt es 140 Pferde, darunter 40 Reitpferde. Weiterhin befinden sich dort ein
Grillplatz neben einem großen Wigwam der nordamerikanischen Indianer und eine Bar mit
Kamin. Man kann sich hier fantastisch entspannen.
Küstrin: Vom Schloss, von der Marienkirche und dem Rest der Küstriner Innenstadt sind nur
noch Grundmauern, Hauseingangstreppen und verschüttete Keller übrig. Die Altstadt und
die Festungsanlagen wurden 1945 in Schutt und Asche gelegt. Wiederaufgebaut wurden
sie nicht und tragen den Beinamen „Pompeji an der Oder“.
Das bedeutendste Bauwerk in Stettin ist die Burg (mit Museum) der pommerschen Prinzen,
die sich auf einer Anhöhe über dem Flusstal erhebt.